Umso größer umso Besser – alle Apps im augenfreundlichen Überblick

Die neuesten Smartphones verfügen mittlerweile nicht mehr nur über innovative Funktionen, sondern sie können vor allem mit der Größe des Displays punkten. Inzwischen gelten vier Zoll als Mindeststandard für Displaygrößen. Mit einer Diagonale von über zehn Zentimetern ermöglichen die Displays nicht nur eine einfache Bedienung von Apps per Touch-Steuerung, sondern auch eine optische Erweiterung des Blickfeldes.

 

Umso größer, desto besser

Der Trend der vergangenen Jahre zeigt einen eindeutigen Bedarf an Smartphones mit großem Display. Aktuell gilt das Samsung Galaxy Note mit einem 5,3 Zoll großen Display als Smartphone mit der größten Bildfläche. Dank einer Auflösung von 800 * 1.280 Pixeln zeigt es zudem Apps, Fotos und Videos in einer unbestreitbar hochwertigen Auflösung. Die Bedienung des Smartphones bedarf jedoch aufgrund der Größe häufig zweier Hände.

 

Standard in der Bestenliste

Die bekannten Bestenlisten der aktuellen Smartphones diverser Anbieter listen mittlerweile nur noch Handys mit einer Displaygröße von mindestens 4,0 Zoll.  Unter diesen Umständen scheint es daher auch weniger verwunderlich, dass das Nokia Lumia 800 beispielsweise in keiner der Top-Handy-Listen auftaucht. Neben der Größe sowie Auflösung des Displays wird jedoch auch die Gesamtperformance miteinberechnet. Mit einem Anteil von ganzen 30% wird  es in der Bewertung ungewöhnlich stark gewichtet. Grund hierfür ist eine notwendig zusammenhängende Betrachtung von der Größe des Displays und der Leistung des Smartphones, da selbst die größten Displays ohne entsprechende Prozessoren Apps und Funktionen nur verzögert darstellen.

 

Vorteile und Nachteile

Zu den eindeutigsten Vorteilen großer Displays zählt vor allem der große Umfang an angebotenen Apps. Ob Spiele, Musikprogramme oder auch Fotoprogramme – große Displays bieten dem Nutzer die Chance, die neuen Dimensionen von Apps zu testen. Darüber hinaus erleichtert die Vergrößerung der Tastenflächen die Bedienung und ermöglicht es, auch hochauflösende Bilder in einer klaren Qualität zu betrachten. Zu den klaren Nachteilen zählt jedoch die Belastung des Akkus bei Smartphones. Hierbei gilt: Umso größer das Display insgesamt ist, desto stärker wird auch der Akku beansprucht. Wer sich bei der Auswahl der Handys jedoch mit einem 4,0-Zoll-Display begnügen kann, findet sowohl leistungsstarke als auch funktionsvielfältige Modelle auf dem aktuellen Markt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>