iPhone

Das iPhone gilt bekanntlich auch als das “Ur-Smartphone”. Denn mit dem Meisterstück aus Apfelhausen gelang dem Apple Konzern der ganz große Durchbruch. Schließlich stellte das damalige Apple iPhone 3GS die weltweit erste gelungene Verbindung zwischen Mobiltelefon, MP3-Player und Digitalkamera dar. Hinzu kam der sensationelle Internet-Browser “Safari” und das Betriebssystem iOS. Doch was das aktuelle iPhone, das 4S, zu bieten hat, übertrifft die Hard- und Software des ersten Apple Handys noch einmal bei weitem!

Aussehen
Im Vergleich zum Vorgänger befindet sich nun keine Glasverkleidung auf der Hinterseite des iPhones. Mit Ausmaßen von 11,5 x 5,8 x 0,9 Zentimeter fällt das Gerät allerdings nach wie vor sehr handlich aus. Im Gegensatz zum ersten iPhone wirkt das aktuelle High-End Handy allerdings deutlich kantiger: Die Ecken wurden erheblich ausgeprägt.
Wahlweise gibt es das Gerät übrigens in Schwarz oder in Weiß zu kaufen.

Technik
Der Bildschirm des iPhone 4S darf nach wie vor als eines der besten Displays bezeichnet werden. Denn trotz der mittlerweile durchschnittlichen Größe von “nur” 3,5 Zoll erscheinen die Inhalte äußerst farb- und kontrastreich auf dem Bildschirm. Die genaue Auflösung beträgt nämlich satte 960 x 640 Pixel und das Farbspektrum liegt bei 16,7 Millionen Farben!
Auch innerlich betrachtet bietet das Smartphone Top-Werte: Der zweifach getaktete Prozessor auf dem A5 Chip taktet schließlich mit einer Rechenkraft von 800 MHz pro Prozessorkern! Hinzu kommt ein großzügiger Arbeitsspeicher von 512 MB. Apropos Speicher: Der interne Speicher des iPhones beläuft sich auf 16, 32 oder 64 GB; Apple lässt dem Kunden die Wahl zwischen drei Speicher-Variationen – die Preise variieren ebenfalls.
Des Weiteren wurde an der Digitalkamera geschraubt: Satte 8 Megapixel und nette Zusatzfunktionen hat die Handy-Linse nun zu bieten.

iOS & Co.
Das bereits erwähnte Betriebssystem iOS tritt auch beim 4S in Aktion. Diesmal allerdings in der fünften Version. Mit dem neuen iOS erhält der Nutzer über 200 neue Anwendungen, unter anderem einen kostenlosen “iMessenger”, mit dem sich kostenlos Nachrichten von Apple Kunden zu Apple Kunden verschicken lassen.
Doch nicht nur das Betriebssystem iOS sei gelobt: Dank “Face Time” dürfen nun auch Videokonferenzen geführt werden. Und mittels Spracherkennungssoftware “Siri” kann sich der Besitzer außerdem mit dem iPhone unterhalten!