Smartphone gestohlen? Mit einfachen Tricks und Tipps den Schaden in Grenzen halten

Fehlt das Smartphone mal bei wichtigen Terminen, ist es für manche Betroffene nicht nur ärgerlich, sondern auch häufig ein Grund, wieder heimzukehren und den fehlenden Begleiter zu holen. Noch unangenehmer wird es jedoch, wenn das wichtige Utensil gestohlen wurde – und dies kommt häufiger vor, als man annehmen könnte.

 

Immer mehr Bürger verlieren ihr Smartphone

Laut Angaben des Branchenverbandes Bitkom ist bereits mehr als zehn Millionen Bundesbürgern ihr Smartphone abhandengekommen. Während sieben Millionen Bürger ihr Smartphone lediglich verloren haben, wurden knapp vier Millionen ihres Smartphones beraubt. Bei einem Verlust verliert man jedoch nicht nur ein Telefon, sondern darüber hinaus auch ein Speichermedium mit vielen persönlichen Daten, Bildern und Videos. Darüber hinaus können bei Vertragshandys hohe Kosten entstehen. Mit einfachen Tipps und Tricks kann das Handy jedoch schnell wiedergefunden und eventuell der hohe Schaden in Grenzen gehalten werden.

 

Schnelle Hilfe

Der Intuition zu folgen, ist oftmals das Beste, was man machen kann. So rufen viele Beklaute häufig als erstes sich selbst an. Sollte das Smartphone nur verlegt worden sein, kann der Anruf oft zum gewünschten Fund führen. Wurde das Telefon tatsächlich verloren, besteht eventuell die Chance, dass ein ehrlicher Finder das Telefon gefunden hat und den Anruf entgegennimmt. Sollte sich das Smartphone jedoch nicht mit Hilfe der Anruffunktion finden, sollte man davon ausgehen, dass es wahrscheinlich gestohlen wurde. In diesem Fall ist es ratsam, sofort den Mobilfunkanbieter zu kontaktieren und die SIM-Karte sperren zu lassen. Neben der eigenen Nummer wird von dem Anbieter hierfür noch das Kundenkennwort hinterfragt. Dieses kann man schnell in den erstgesendeten Unterlagen des Mobilfunkanbieters wiederfinden. Nachfolgend sollte man umgehend die Versicherung benachrichtigen. Hierbei haftet die Hausratsversicherung, sofern das Handy aus den heimischen Wänden oder unter Drohung der Person gestohlen wurde. Bedingung ist jedoch die Meldung des Überfalls bei der Polizei. Für alle moderneren Smartphones besteht zudem die Chance der Fernlöschung durch ein spezielles Computerprogramm. Dieses kann alle persönlichen Daten auch aus weiter Distanz vom Smartphone entfernen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>