Das Nokia 808 PureView – ohne Apps mit dem neuen Smartphone zu perfekten Bildern gelangen

Laut Aussage des Herstellers Nokia dauerte es fünf Jahre, bis das neue Smartphonemodell Nokia 808 PureView fertiggestellt wurde. Das Ergebnis überrascht vom Design und beeindruckt durch eine imposant verbaute 38-Megapixel-Kamera, dessen Funktionen zudem alle bisherigen Smartphone-Kameras in den Schatten stellen.

 

Die Optik

Eine gute Kamera verbraucht nicht nur viel Leistung, sondern vor allem auch Platz. Diesen Leitsatz hat sich der Hersteller Nokia bei dem neuen Modell besonders zu Herzen genommen. Die hochwertige Technik konnte in kleineren Formaten nicht verbaut werden, und so bringt das neue Smartphone aktuell 174 Gramm auf die Waage und ist damit kein Leichtgewicht unter den Smartphones. An der dicksten Stelle, dem Platz der Linse, bemisst sich die Breite des Nokia 808 Pure View auf stolze 18 Millimeter. Dennoch versuchte Nokia auch hier, einen Kompromiss zwischen Technik und Design zu finden und verpasste dem Nokia abgerundete Kanten und Ecken sowie eine durchweg flüssige Dynamik.

 

Die Kamera

Mit einem Sensor, der bis zu 41 Megapixel erfasst, kann die neue Kamera des Smartphones auch ohne kostspielige Apps hochauflösende Bilder machen. Neben der Auswahl zwischen verschiedene Formaten hat die Kamera die neue Pure-View-Funktion. Diese ermöglicht es, mehrere Pixel zu einem Bildpunkt zusammen zu rechnen und somit ein noch brillanteres Bild zu erhalten. Hierfür entwickelte Nokia ein geniales Programm, das in den Sensor der Smartphone-Kamera verbaut wurde und das Installieren von Apps sinnlos macht. Durch die neue Technik können auch bei schwachen Lichtverhältnissen klare Fotos entstehen. Die Testergebnisse auf der Handy-Messe in Barcelona zeigten zudem, dass das neue Smartphone durchweg optimale Werte in der weitwinkligen Anfangsbrennweite erreichte. Die vorinstallierte Software ermöglicht dem Nutzer darüber hinaus eine große Auswahl zusätzlicher Funktionen.

 

Fazit

Trotz neuartiger und auch gewöhnungsbedürftigen Optik des Smartphones, besticht es durch die umfangreichen Funktionen und die hochwertige Kamera. Dennoch gilt auch hier wieder – viele Funktionen verbrauchen viel Leistung. Der Akku des Smartphones scheint nicht mit der Zeit und Technik mitgegangen zu sein und gewährt maximal fünf Stunden Betrieb. Wer dennoch überlegt, sich ein neues Smartphone oder eine neue Kamera anzuschaffen, kann getrost auf das Nokia 808 PureView zurückgreifen. Eine Kombination von Leistung und Funktionen wie diese wird eindeutig der neue Renner auf dem Smartphone-Markt und kann derzeit von keinem Konkurrenzmodell übertroffen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>