Apps und Widgets auf dem iPhone erfolgreich löschen

Jeder kennt das Problem – der Speicher des iPhones ist innerhalb kürzester Zeit voll. Grund hierfür ist nicht nur das reichhaltige Angebot verschiedener Widgets und Apps, sondern vor allem die Schwierigkeit, die unnötigen Programme wieder zu deinstallieren. Mit ein paar Tipps und Tricks kann man das Problem jedoch schnell wieder in den Griff bekommen.

 

Und so geht es

Um Apps oder Widgets zu löschen, sollte man zuerst das unnötige Programm ausfindig machen. Anschließend benötigen Sie lediglich etwas länger als gewöhnlich auf das Symbol des Homescreens zu tippen, und die App fängt an zu wackeln. Neben der Möglichkeit, die App nun an den gewünschten Ort zu verschieben, besteht zudem die Chance, mit Hilfe des „x“-Symbols oben links an dem jeweiligen Symbol der App diese zu löschen. Nachfolgend verschwindet die App von dem Homescreen und von dem iPhone. Mit der nächsten Synchronisation zwischen iPhone und iTunes an dem heimischen Computer werden die neu vorgenommenen Veränderungen des Homescreens beziehungsweise der Programme gespeichert und dauerhaft übernommen. Die Apps und Widgets sind nachfolgend zwar von dem iPhone gelöscht, jedoch bleiben sie bei iTunes weiterhin gespeichert. Somit besteht auch für die Zukunft die Chance, bereits genutzte Apps jederzeit wieder zu installieren.

 

Probleme bei dem Deinstallieren

Jeglicher Versuch, eine App zu löschen, ist gescheitert? Sollte bereits auf dem Homescreen nicht die Möglichkeit bestehen, die App zum Wackeln zu bewegen, kann dies unter Umständen daran liegen, dass die Löschfunktion in den Einstellungen deaktiviert ist. Hintergrund für diese Werkeinstellung ist eine Sicherheitsmaßnahme, damit Nutzer beim erstmaligen Bedienen des Smartphones nicht unabsichtlich wichtige Apps und Widgets löschen kann. Um die Funktion wieder zu aktivieren, müssen Sie einfach im Menüpunkt „Einstellungen“ unter  „Allgemein“ und „Einschränkungen“ die Funktion „Apps löschen“ wieder aktivieren.

Sollten Sie beim ersten Mal in diesem Menüpunkt aufgefordert werden, einen „Einschränkungscode“ einzugeben, können Sie hier einen eigenen vierstelligen Code auswählen, um sicher zu gehen, dass nur Sie Zugriff auf die Einstellungen haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>