Alternative Apps für die Datensicherung bei Android 4.0 Smartphones

Inzwischen gilt das Smartphone als fester Bestandteil des Alltags bei fast jedem Menschen. Ob E-Mails oder Fotos und Musik, inzwischen werden alle nötigen Daten nicht mehr nur auf den heimischen Computer gespeichert, sondern befinden sich längst auf dem Smartphone. Dank verschiedener Apps und Datensicherungsprogrammen können die Daten zwischen den verschiedenen Geräten synchronisiert und gesichert werden. Zudem hat der Datenabgleich den vorteilhaften Effekt, beispielsweise E-Mails sowohl auf dem Computer als auch dem Smartphone oder iPad zu empfangen und zugleich abzuspeichern.

 

Android-Probleme

So hat das iPad inzwischen ITunes, das Windows Phone hat Zune, doch über welches Absicherungsprogramm verfügen Android-Smartphones? Bereits bei der Synchronisation mit Outlook steht Android vor größeren Problemen. Des Weiteren existieren mittlerweile unterschiedliche Android-Systeme. Mit dieser Vielfältigkeit ergeben sich jedoch auch unterschiedliche Programme und Apps für den Datenabgleich. So traten in letzter Zeit besonders viele Probleme mit dem Samsung Kies bezüglich der Sprache des Synchronisationsprogramms auf. Ebenso melden immer mehr HTC-Kunden Probleme mit dem Datenabgleich-Programm für das Android-System – ein Ende ist bislang nicht abzusehen.

 

Alternativen zu Hersteller-Syncs

Neben einer Vielzahl unterschiedlicher Backup-Programme diverser Hersteller, existieren für viele Betriebssysteme inzwischen alternative Datensicherungsprogramme. So beispielsweise das Programm „My Phone Explorer“. Hierbei handelt es sich um eine kostenlose App für Android-Handys. Neben dem Abgleichen verschiedener Daten und E-Mails besteht zudem die Möglichkeit, SMS zu sichern oder auch zu sortieren. Weiterhin werden Apps wie unter anderem das Programm „Titanium Backup“ angeboten. Ähnlich zum erwähnten „My Phone Explorer“ bietet auch diese Applikation verschiedene Möglichkeiten zur Datensicherung. Jedoch wird hierbei ein Root-Zugang zum Android-Handy vorausgesetzt, um das Programm ohne Einschränkungen zu nutzen.

 

Fazit

Alternativ zu den bisherigen Programmen diverser Hersteller bieten die neuen Apps mehr Möglichkeiten und laufen auch auf lange Sicht ohne Probleme. Jedoch handelt es sich bei einer Vielzahl der angebotenen Apps lediglich um Testversionen. Bereits nach wenigen Wochen können hier zusätzliche Kosten anfallen, um das Programm im vollen Umfang nutzen zu können. Eine Anschaffung ist jedoch im Zweifelsfall bei Android-Programmen sinnvoller als mit den bisherigen Problemen der Sync-Programme zu kämpfen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>